Reizdarmsyndrom

 In ReizdarmReizwort

Hallo. Hier zu meinen Erfahrungen, es fing vor 4 Jahren ungefähr an und wurde pö a pö immer schlimmer. So das es Wochen gab, wo ich nur 2 mal die Woche auf Toilette gegangen bin und ich mich regelrecht aufgebläht gefühlt habe.

Hinzu kamen dann irgendwann Schleimbeimengungen und Bleistiftstuhl, bis hin zu breiten Stuhl und Durchfälle, was mich so ängstlich gemacht hat und ich mir einen Termin zur Darmspiegelung machte. Der Befund allerdings Nichts!

Eher Reizdarmsyndrom.

Habe Duspatal 125 mg verschrieben bekommen und bin total begeistert. Seid dem viel weniger Probleme und eine viel bessere Lebensqualität .

Wünsche euch alles Gute.

 

Weiblich,26 Jahre

Blähbauch? Krämpfe? Stuhlunregelmäßigkeiten?

Unser ärztlicher Leiter André Sommer erklärt, durch welche Lebensmittel Symptome verstärkt werden und wie die Ursache der Beschwerden behoben werden kann.

Jetzt informieren

Leave a Comment